Dr. Foot Silver Protect antimikrobielle Kurzsocken
aus kochfester Baumwolle (87%) und Silberfaden

13,90 inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Verfügbarkeit
Sie haben noch keine Variante gewählt.
Art.-Nr.
7006
Hersteller
Knitido®
Inhalt
1 Paar
Anzahl:

Beschreibung

Dr. Foot® Silver Protect - Deutschlands erste zertifizierte antimikrobiell wirksame Zehensocke

Knitido Dr. Foot Silver Protect® Zehensocken schützen Ihre Füße vor Bakterien- und Pilzinfektionen und können bei der Heilung von infektiösen Krankheiten des Fußes unterstützen. 

  • 87% Baumwolle, waschbar bis 60° CDr. Foot Silver Protect Zertifikat
  • zur Unterstützung von Heilungsprozessen bei Fußinfektionen an Vorfuß und Ferse
  • beugt Infektionen von z.B. Fuß- und Nagelpilz, Warzen nach Besuchen in öffentlichen Bädern vor
  • bekämpft effektiv Fußgeruch
  • geeignet bei Diabetes, Neurodermitis, Wunden und Hautirritationen
  • überknöchellang, also geeignet für wärmere Tage oder Menschen mit empfindlichen Waden

Wie funktionieren Dr. Foot Silver Protect Zehensocken?

Ferse und Zehen sind besonders anfällig für Keime. Daher haben wir an Vorfuß und Ferse eine natürlich antimikrobiell wirksame Silberfaser eingearbeitet. Sie schädigt bei Kontakt die Außenhülle von Bakterien und Pilzen, und schwächt oder tötet sie ab. 

  • Die Zehenzwischenräume sind für Bakterien und MikrobenSilver Protect
    geschützte Räume. Begünstigt durch die schlechte Durchlüftung im Schuhwerk und durch das seitliche Zusammenpressen in zu engen Schuhen oder herkömmlichen Socken ohne Zehen, herrscht hier ein feuchtwarmes, dunkles Treibhausklima - ideal für schädliche Keime.
  • Viele Mikroben nisten sich in der Hornhaut des Fußes ein. Da Ferse und Vorfuß beim Laufen am stärksten beansprucht werden, bildet sich hier eine Hornhaut als schützende Schicht.

weitere Anwendungsbereiche

  • Verbesserung der eigenen Fußhygiene in sensiblen Bereichen (Krankenhäuser, Altersheime etc.)
  • Geruchsbekämpfung in schlecht belüfteten Arbeitsschuhen
  • Infektionsvorbeugung an Orten mit erhöhtem Gefährdungspotential für die Füße, z.B. nach Besuchen in öffentlichen Bädern, Thermen, Schwimmhallen etc.

Oft gestellte Fragen:

Sind normale Zehensocken nicht ausreichend?

Normale Zehensocken ohne Silberfaser sind bereits ein Schritt in Richtung Verbesserung der Fußgesundheit. Zehensocken mit Silberfaden können jedoch in Situationen, in denen die Füße einer besonderen Gefährdung ausgesetzt sind, ein zusätzliches Plus an Abwehrkraft geben.

Wie unterscheiden sie sich von normalen Socken mit Silberfaden?

Herkömmliche Socken umschließen den gesamten Fuß, ignorieren aber die Form der Zehen. Dadurch werden einerseits die Zehen aneinander gedrückt. Zum anderen befindet sich gerade zwischen den Zehen ein Rückzugs- und Schutzraum für Mikroben, der vom antimikrobiell wirksamen Stoff nicht nur ausgespart wird, sondern durch das Aneinanderpressen der Zehen auch noch gefördert. 

In der Materialkennzeichnung ist kein Silberfaden vermerkt. Warum?

Die Europäische Textilkennzeichnungsverordnung sieht keine Kennzeichnungsmöglichkeit für Silberfäden in der Materialkennzeichnung vor. Das Silber befindet sich im Baumwoll-Faden im Vorfuß-Bereich und an der Ferse.

Wie oft kann ich meine Dr. Foot Silver Protect waschen, bis sie Ihre Wirkung verlieren?

Wir verwenden einen Silberfaden, der seine Wirkung nicht einbüßt. Selbst nach 200 Waschgängen bleiben noch 99% der antimikrobiellen Wirksamkeit erhalten.


Nach oben.

Material

87% Baumwolle, 12% Nylon, 1% Elastan

Pflegehinweise

Maximal bis 60° Grad waschbar.

Bleichen nicht erlaubt.

Nicht im Wäschetrockner trocknen.

Nicht zum Bügeln geeignet.

Keine chemische Reinigung.

Mehr Auswahl

Dr. Foot Silver Protect antimikrobielle Kurzsocken

13,90 €

Dr. Foot Silver Protect

14,90 €